Siebgewebe

Wer eigene Holzrahmen selbst mit Gewebe bespannen möchte, findet hier eine Auswahl verschiedener Drahtgewebe aus Phosphorbronze oder hitzeschrumpfendem Kunststoffgewebe. Für alle Gewebe gilt: Bestellen Sie Ihr gewünschtes Maß bitte mit mindestens 1 cm Randzugabe, damit Sie das Gewebe auf dem Siebrahmen fixieren können. 


Velinobergewebe der Eifeltor Mühle aus Phosphorbronze zur Herstellung eines Papierschöpfrahmens
Velinobergewebe

Velinobergewebe

 

Velingewebe hat eine gleichmäßige, fein strukturierte Oberfläche, die auf dem fertigen Papier kein Muster hinterlässt. Ein weiterer Vorteil dieses Gewebes ist sein relativ geringes Gewicht, so daß die Schöpfsiebe auch bei größeren Formaten nicht zu schwer sind. Es ist aus Phosphorbronze gefertigt und liegt 100 cm breit bei einer Maschenweite von 0,5 mm und einer Materialstärke von 0,5 mm.

 

Der Quadratmeter kostet 148,40 €; im Zuschnitt kostet der Quadratmeter 183,60 €.

 

Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse.


Vergéobergewebe der Eifeltor Mühle aus Kupferbronze zum Bespannen eines Papierschöpfsiebes, um Büttenpapier selbst zu schöpfen.
Vergéobergwebe

Vergéobergewebe

 

Vergégewebe verleiht dem fertigen Papier eine gerippte Struktur und wird traditionell überwiegend für Brief- oder Vorsatzpapiere verwendet. Dieses elegante Gewebe wird auch heute noch von Hand gewebt. Es hat einen Schuß aus gezogenem Kupferdraht, der in regelmäßigen Abständen von einem Bündel Kettfäden zusammengehalten wird. Vergégewebe kann auch ohne Stützgewebe mit einem feinen Kupferdraht direkt auf die Rippen eines Siebes genäht werden.

Es ist aus Kupfer-Bronze gefertigt und liegt 200 cm breit bei einem Kettenabstand von 27 mm und einer Materialstärke von 0,8 mm.

 

Der Quadratmeter kostet 760,00 €; im Zuschnitt kostet der Quadratmeter 810,00 €.

 

Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse.


Stützgewebe der Eifeltor Mühle aus Bronze zur Herstellung eines eigenen Schöpfsiebes
Stützgewebe

Stützgewebe

 

Dieses Gewebe kann mit einem feinen Kupferdraht unmittelbar auf die Rippen eines Schöpfsiebes genäht werden. Wird das Stützgewebe mit einem unserer Obergewebe kombiniert, so beschleunigt sich dadurch die Entwässerung der Bogen beim Schöpfen. Dies ist besonders bei der Herstellung dickerer Papiere von großem Vorteil.

Das Gewebe ist aus Bronze gefertigt und liegt 129 cm breit bei einer Maschenweite von 2,1 mm und einer Materialstärke von 0,65 mm.

 

Der Quadratmeter kostet 113,00 €; im Zuschnitt kostet der Quadratmeter 142,40 €.

 

Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse.


Messingband

Als Randeinfassung sind alle klassischen Siebe der Eifeltor Mühle mit einem 8 mm breiten und 0,5 mm starken Messingband beschlagen.  Das Aufnageln dieses Messingbandes ergibt beim Beziehen eigener Siebe mit Metallgewebe einen sauberen Abschluss.

Der Preis bezieht sich auf 1 m Messingband.

Messingband

3,85 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Kunststoffgewebe der Eifeltor Mühle zum Bespannen eines Siebes zum Papierschöpfen
Kunststoffgewebe

Kunststoffgewebe

 

Hitzeschrumpfgewebe ist unfixiert - es kann jederzeit mit heißer Luft nachgespannt werden. Das feine Material (Maschenweite 350 µm) kann mit handelsüblichem Zweikomponentenkleber oder mit rostfreien Heftklammern auf dem Siebrahmen befestigt werden. Eine besondere Einfassung des Geweberandes ist nicht nötig. 

Das Gewebe liegt 170 cm breit.

 

Der Quadratmeter kostet 47,20 €; im Zuschnitt kostet der Quadratmeter 58,50 €.

 

Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse.